Logo

 

Samariterverein
Saas im Prättigau

 

Zurück

           

Protokoll der GV vom 20.1.2012

Beginn: 19.00 Uhr Nachtessen
              20.15 Uhr GV

Anwesend: 10 Vereinsmitglieder
Entschuldigt: 3 Mitglieder

Die Präsidentin begrüsst die Anwesenden.

Traktanden

  1. Wahl eines Stimmenzählers

Ursina wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt

  1. Genehmigung der Traktandenliste

Die Traktandenliste wird einstimmig genehmigt

  1. Protokoll der GV 14.1.2011

Das Protokoll wurde der Einladung zur GV  beigelegt und konnte von jedem Mitglied gelesen werden.( Es war auch übers ganze Jahr auf der Homepage zu lesen.) Es wird einstimmig genehmigt

  1. Jahresbericht der Präsidentin

Dieser Bericht wurde ebenfalls mit der Einladung zur GV verschickt und wird als Anhang diesem Protokoll beigelegt. Er wird einstimmig genehmigt

  1. Jahresbericht der KL/TL

Es wurden in vergangenen Jahr nur 7 Uebungen  durchgeführt die aber sehr rege besucht wurden. 3Uebungen von 10 Personen die übrigen mit 6-7 Personen. 2 Mitglieder haben alle Uebungen besucht! Das die Uebungen so gut besucht werden motiviert Evelyn immer wieder so spannende Uebungen vorzubereiten. Der neue NHK darf nur mit 12 Teilnehmern durchgeführt werden. Es wäre von Vorteil wenn unser Verein über einen zweiten KL/TL oder über einen Assistenten verfügen würde! Ursina wird angefragt evt. den Assistenzkurs zu absolvieren? Sie möchte aber kein verbindliches Amt mehr annehmen, versichhert aber jederzeit zu helfen wo nötig! Zum Abschluss Dankt Evelyn allen für die angenehme Zusammenarbeit.
Der Bericht wird mit Applaus genehmigt.

  1. Mitgliederbeitrag

Der Beitrag wird bei 10.00 Fr. belassen

  1. Jahresrechnung und Revisoren Bericht

Die Jahresrechnung wird von Jolanda verlesen. Das Reinvermögen beträgt am 31.12.2011  Fr. 25173.15 was einem Vermögenszuwachs von Fr. 3010.85 entspricht. Und das trotz der Jubiläunsfeier!! Der Revisorenbericht wird verlesen. Rechnung und Revisorenbericht werden einstimmig gutgeheissen.

  1. Voranschlag

Dieser wird von Jolanda erläutert und anschliessend einstimmig genehmigt.

  1. Wahlen

Aktuar:      Dieser hat fristgerecht demissioniert.  Carmen Bürkler wird vorgeschlagen,
                  sie wird einstimmig gewählt.
Beisitzer:   Als Ersazt für Carmen (neuer Aktuar) wird Gudrun vorgeschlagen und ein-
                  stimmig gewählt.
Kassier:     Jolanda wird einstimmig bestätigt.
KL/TL:      Evelyn wird einstimmig bestätigt.
Revisor:     Betty wird einstimmig bestätigt.
Delegierte: Die Delegiertenversammlung findet am 21.4.2012 in Müstair statt. Evelyn
                   schlägt vor die heurige Vereinsreise ins Münstertal zu machen und das
                   Rahmenprogramm der Versammlung zu geniessen. Man würde am Abend
                   vorher schon anreisen?! Welche 2 Mitglieder die Versammlung besuchen
                   wird vor Ort entschieden.
Abgeordn.: Die Abgeordnetenversammlung findet am 16.6.2012 in Wauwil LU statt
                   Ursina wird gehen evt. mit jemandem von Klosters
Anträge:     AED Uebungsgerät sollte angeschafft werden. Es besteht die Möglichkeit
                   eines mit den Vereinen Fideris, Fanas, Grüsch, und Seewis zusammen
                   anzuschaffen. Kosten und Wartung würde aufgeteilt und es kann wenn
                   nötig gebraucht werden. Nach reger Diskussion wird dieser Vorschlag gut-
                   geheissen.
                   Ursina schlägt vor einmal pro Jahr eine Uebung mit einem „Partnerverein“
                   Feuerwehr, Polizei, SLRG ect. durchzuführen. Oder ein Grossereigniss mit
                   versch. Rettungskräften, Figuranten und Mulagen zu organisieren. Es wird
                   zunehmend schwieriger die Leute zu motivieren bei solch grossen
                   Uebungen mitzumachen. Evelyn wird sich aber Gedanken darüber machen
                   Jolanda und Carmen werden einen Mulagenkurs besuchen. Bis dahin wird
                   Lucia und Ursina für die Mulagen zuständig sein.

  1. Mutationen

Fristgerecht ihren Austritt haben Silvia Birrer und Barbara Jecklin kundgetan.
Silvia Birrer war seit 2008 in unserem Verein
Barbara Jecklin seit 1989 wovon 10Jahre als Sam.Lehrer und je 2 Jahre Revisor/Aktuar.
Als neue Mitglieder dürfen wir begrüssen: Monia Hartmann und Carina Gujan

  1. Jahresprogramm

Dieses Jahr mit dem Thema Verbunden! Es wird einstimmig angenommen.

  1. Ehrungen

Am 3.6.2012 in Malans wird Ursina die HD Medaille überreicht

  1. Verschiedenes

Samaritersammlung wird wieder vor dem Volg durchgeführt
17.Mai 2012 Suppen und Kuchen Verkauf
13.7.2012 Bikebrätlä wird von Barbara Jäggin organisiert
22.7.2012 SBM
Winterwanderung nach Garfiun mit Klosters 5.3.2012
Klaushock: Lucia schlägt vor den Klaushock so wie letztes Jahr bei Maria auf privater Basis zu organisieren. Der nächste wird am 7.12.2012 bei Carmen stattfinden.
Lucia lässt noch verschiedene Formulare zirkulieren. Telefonkette, Tortenplan und Sam.Taschen Liste (wer hat sie gekauft/wer ausgelehnt)
Das ARGE Protokoll wird verlesen
Felix möchte Passivmitglied werden. Lucia wird ihm erklären das er als Passivmitglied keine Uebungen besuchen darf  nur an der GV teilnehmen. Evt, überlegt er es sich noch mal.
Lucia klärt ab ob Oli Lüscher noch Passivmitglied ist.
Eveiyn wird für die Betreuung der Homepage,und den Austretenden ein Blumenstrauss und ein Geschenk überreicht.

Um 22.00 Uhr beschliesst Lucia die Sitzung

                                                                    Der scheidende Aktuar